Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump

Tastemaker Compact Vakuumgarer

Silber Vakuumierer
186,99 € (inkl. MwSt.)
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
60 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand

Ausgewählte Testberichte

10030114_Klarstein_TastemakerCompact_hausgeraete-test.png 10030114_Klarstein_Tastemaker_TechnikZuHause.png

Top-Features

Schonende Zubereitung, bei der alle Nährstoffe erhalten bleiben

Bequeme, leichte Befestigung per Haltegriff

Einfache Temperaturregulierung mittels Display von 0 – 99 °C

Produktbeschreibung

Wenn Sie einmal Ihre Speisen mit dem Klarstein Tastemaker Compact Vakuumkocher zubereitet haben, wollen Sie nie mehr anders essen!

Der Trend zur bewussten und gesunden Ernährung hat sich durchgesetzt. Kein Wunder! Man möchte sicher sein, dass das Essen für die Liebsten so gesund und vitaminreich wie irgend möglich ist. Bewusste Ernährung umfasst mehr als nur den Einkauf von gesundem Gemüse oder Fleisch, auch die Zubereitung spielt eine wichtige Rolle: Gemüse, Fleisch und Fisch wollen schonend zubereitet werden, wenn sich die Vitamine und der Eigengeschmack erhalten sollen. Der Klarstein Tastemaker Compact Vakuumkocher nutzt hierfür die Schongarmethode. Er behandelt Gemüse, Fleisch und Fisch mit Feingefühl: Ein Temperaturregler ermöglicht es Ihnen, auf das Grad genau einzustellen, wie Sie Gemüse, Fleisch und Fisch garen möchten. Dabei ist die Handhabung kinderleicht und macht wenig Arbeit: Alles, was Sie tun müssen, ist, das frische Gemüse oder das Fleisch mit einem Vakuumierer einzuschweißen und dann das Essen in das Wasserbad zu geben. Jetzt nur noch Temperatur und Zeit einstellen und schon übernimmt Ihr Vakuumkocher die Arbeit.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Schon bald werden Ihre Kleinen mit leergeputzten Tellern vor Ihnen stehen und sich eine Extraportion Gemüse oder Fleisch wünschen. Auch Ihre Gäste werden sich über besonders zarten, saftigen Fleischgenuss freuen: Denn das im Vakuumkocher zubereitete Essen ist nicht nur gesund, sondern auch köstlich. So köstlich, dass immer mehr Spitzenköche die Niedriggarmethode in ihren Küchen einsetzen und damit kulinarische Höchstleistungen erbringen.

Die mit dem Klarstein Tastemaker Compact Sous-Vide-Garer zubereiteten Speisen lassen sich bis zu 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahren, ohne dass es zu Einbußen beim Geschmack oder bei den Vitaminen kommt. Den Kühlschrank öffnen und einfach gesunde, bereits von Ihnen selbst perfekt zubereitete Köstlichkeiten entnehmen: Dieser Traum kann dank des Vakuumkochers Tastemaker Compact von Klarstein schnell Wirklichkeit werden. Der Vakuumkocher selbst lässt sich kinderleicht reinigen und im Küchenschrank verstauen. So macht gesundes, leckeres Kochen Spaß!

Mehr anzeigen

Eigenschaften

Download Bedienungsanleitung
  • Elegantes Design
  • Gehäuse aus langlebigem Edelstahl
  • Pumpvolumen: 12 l/min
  • Wasseraufnahmekapazität 5 – 22 l
  • Temperaturangaben in Celsius und Fahrenheit
  • Platzsparend: Gerät wird in vorhandenen Topf eingehängt
  • Stromversorgung: 220-240 V~ / 50-60 Hz
Tastemaker Compact Vakuumgarer Sous-Vide-Garer Edelstahl 12 l/min Pump

Maße & Technische Details

  • Maße: ca. 9 x 35,5 x 9 cm (BxHxT)
  • Gewicht: ca. 3 Kg

Was wird geliefert

  • 1 x Vakuumkocher
  • 1 x Stromkabel
  • Bedienungsanleitung in Deutsch (weitere Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch)

Lieferung & Versand

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Kundenbewertungen

geprüfte Bewertung

perfektes Gerät für meinen Einsatz. Ausreichend leistungsstark, dennoch kompakt, zuverlässig und gut in der Handhabung

geprüfte Bewertung

Hat gut funktioniert und Spaß gemacht. Leider nach etwas über zwei Jahren kaputt gegangen, obwohl er nur gelegentlich eingesetzt wurde. Aussage des Kundendienstes: lässt sich nicht reparieren. Schade um so ein teures Gerät! Daher trotz erstmal guter Leistung nur drei Sterne.

geprüfte Bewertung

Alles gut mache was es soll Preis Leistung passen zusammen

geprüfte Bewertung

Zuerst kann man sagen, das ist mal ein Küchengerät für Männer... groß, hat Gewicht und ist aus Edelstahl. ;-) Aber im Ernst, beim Auspacken war ich schon etwas überrascht, wie groß das Teil ist. Wirkte auf den Fotos in der Produktbeschreibung etwas Kompakter (sagt ja auch schon der Name :-)). Aber er macht was her und wirkt solide aufgebaut. Beim Testlauf vielen mir 3 sehr positive Eigenschaften auf: 1) er ist sehr leise (ein leichtes surren ist zu hören). 2) Die angezeigte Temperatur scheint sehr genau zu stimmen (überprüft mit einem guten (Digitalem) Fleischthermometer). 3) durch die Größe und Form steht er auch von alleine. Man sollte ihn aber trotzdem einhängen... Die Bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend. Allerdings startete die eingestellte Zeit bei mir sofort, obwohl die Temperatur noch nicht erreicht war, finde ich etwas blöd, aber nicht kriegsentscheidend. Top Gerät, Kaufempfehlung. Update: Man kann das Gerät auf der Rückseite zum Reinigen öffnen. Was mir positiv dabei auffiel waren die Schrauben. Es handelt sich nicht um billige verchromte sondern um NiRoSta-Schrauben. Man muss also keine Angst haben, dass die anfangen zu rosten. Das Abnehmen der Rückseite ist etwas fummelig. Negativ: Der Masseanschluss ist über eine der Schrauben mit dem Gehäuse verbunden. Hier muss man beim Zusammenbau unbedingt darauf achten diese wieder mit zu 'erwischen'. Hier wäre eine andere Lösung besser gewesen.

geprüfte Bewertung

Ich habe das Gerät bereits stehend in einem Topf, sowie hängend in einem großen Kunststoffbehälter verwendet. Berichte, von hoher Lautstärke oder Sprudeln kann ich nicht bestätigen, ich finde das Gerät sehr leise. Im Topf nimmt das Gerät schon mehr Platz weg, als so mancher Stick und der Timer läuft schon beim Aufheizen mit, muss also nach erreichen der Gartemperatur neu gestartet werden. Dies betrachte ich jedoch nicht als Nachteil, denn es kostet ja nur wenige Sekunden.

geprüfte Bewertung

Ich habe diesen Sous Vide Garstick zur Vortemperierung der Entwicklungschemie von Farbnegativfilmen erworben, da es dort auf konstante Temperaturen ankommt. Mit dem Klarstein kann ich ein Mantelbad erzeugen, welchs mir dann als Temperaturkonstante für meine Entwicklungsflüssigkeiten dient. und das funktioniert wunderbar, Die Temperatur (z.B. 35 Grad) wird durch das Gerät schnell erreicht und konstant/genau gehalten. Die Bedienung ist einfach, und das Gerät macht einen hochwertigen Eindruck mit guter Verarbeitung. kann ich bedingungslos epfehlen.

geprüfte Bewertung

Funktioniert wie erwartet. Beachten, das man einen Behähler mit mind. 27cm Höhe braucht. Auch startet der Timer vor Erreichen der Zieltemperatur. Also bei hoher Temperatur/viel Wasser vergeht einiges der gewählten Garzeit.

geprüfte Bewertung

Sicherlich ist dieser Garer etwas größer, ich habe ihn in ein Kunststoffgefäß mit Deckel von Ik.. gehängt. Funktioniert hervorragend. Einfache Bedienung, wie, so glaube ich, die meisten Geräte, sehr leise. Für mich eine klare Kaufempfehlung.

geprüfte Bewertung

Der Sous-Vide Garer ist bei uns nun seit einigen Monaten Mitglied der Küchenzubehörteile. Das Gerät selbst ist doch deutlich größer, als gedacht und braucht einen Topf / Gefäß mit entsprechender Höhe und Volumen, um eingesetzt werden zu können. Ein Vakuumiergerät ist ebenfalls von Nöten, um den Tastemaker einsetzen zu können. Gleichwohl es an der Leistung nichts auszusetzen gibt, bleibt es es für uns doch eher ein "Spielzeug", dass nicht besonders oft zum Einsatz kommt, da sich auch ohne das Gerät vergleichbare oder bessere Ergebnisse erzielen lassen. Das Gerät ist denkbar einfach zu bedienen. Gewünschte Temperatur und Garzeit einstellen, Start drücken, fertig. Die für das Sous-Vide-Garen typische "Zieltemperatur" von 60° ist binnen weniger Minuten erreicht, danach ist das Gerät im Grunde nur noch damit beschäftigt, die Temperatur im Gefäß (bei uns ein sehr großer Edelstahl-Suppentopf) konstant zu halten und das Wasser mittels der Umwälzpumpe gleichmäßig in Bewegung zu halten. Die erzielbaren Ergebnisse sind einwandfrei, der Garpunkt von Fisch / Fleisch / Gemüse lässt sich gut treffen und daher ist das Gerät meiner Meinung nach besonders für Kocheinsteiger geeignet, die auch ohne viel Übung das perfekte Steak, ein saftig-zartes Roastbeef oder einen auf der Zunge zergehenden Lachs zubereiten möchten. Dezent mit Kräutern und Gewürzen unterstützt, nimmt das Fleisch im Vakuumbeutel bei entsprechend langer Garzeit auch gut die Aromen der Kräuter und Gewürze an. Es empfiehlt sich erfahrungsgemäß, diese eher vorsichtig zu dosieren. Die große Schwäche des Sous-Vide-Garens ist das Fehlen der Röstaromen, die viele Sous-Vide Rezepte durch kurzes, scharfes Anbraten im Nachgang zum Garprozess hinzufügen möchten - hier wird es dann aber wieder etwas kompliziert, da das Fleisch dann außerhalb des sehr knappen zur Verfügung stehenden Zeitfensters von 15-30 Sekunden Gefahr läuft, zu "übergaren". Da kann das Gerät aber nichts für, deshalb volle Punktzahl.

geprüfte Bewertung

Als Hobbykoch, der gerne was neues ausprobieren will kam mir diese Art zu kochen gerade recht. Das Gerät habe ich von Steak über Fisch bis Gemüse ausprobiert. Ich bin begeistert. Das Wasser erwärme ich schon vor dem Einstellen des Gerätes in den Topf vorher mit der Herdplatte. Das spart sehr viel Zeit. Das Gerät schaut edel aus und ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Einstellung ist Kinderleicht. Die Wasserumwälzung hervorragend. Viele Gerichte werden bei mir jetzt ganz oder teilweise oft mit dem Gerät gemacht. Geschmack und Textur einmalig.

geprüfte Bewertung

An und für sich ein super Gerät.. ABER die Funktion der Zeit ist völliger Unfug, da die Temperatur schwer gehalten werden kann und dann die Zeit stoppt. Somit muss man manuell die Zeit nehmen, da sonst alles totgegahrt wird. Das Gerät ist sehr leise und heizt recht schnell.

geprüfte Bewertung

meine telefonische Rücksprache bei der Chal-Tec GmbH, dem Handelsunternehmen vom Klarstein-Produkten brachte die Erkenntnis, dass der Klarstein Tastemaker Compact nicht auf den Behälter-/Topfboden gestellt werden darf, sondern am oberen Behälterrand eingehängt werden muss, um so den erforderlichen Mindestabstand zum Boden von einem 1 cm zu gewährleisten. Auf die Weise wird sichergestellt, dass einerseits für eine optimale Wasserzirkulation gesorgt ist, andererseits aber, um dieser Forderung zu genügen, eine Mindesttopfhöhe von 27 cm erforderlich ist. Nun verfügt die Chal-Tec GmbH selbst nicht über ein entsprechendes Behälterangebot noch über die Möglichkeiten, hilfreiche Produktempfehlungen auszusprechen. Habe mich nun selbst spontan für die Bestellung eines (übrigens recht kostengünstigen) GN -Behälters Gastronorm 2/3 Edelstahl entschieden, den es leider nur in der maximalen Höhe von 20 cm zu beziehen gibt. Die fehlenden 7 cm zu der erforderlichen Topfhöhe von 27 cm lassen sich leicht mit einer Latte im Format 27 cm (Höhe) x 4 cm (Breite) x 2 cm Tiefe ausgleichen. Diese stellt man einfach seitlich hinter den GN-Behälter und hängt daran den Sous Vide Garer mit seiner Halteklammer ein. Das Ganze erweist sich als standfest und sorgt für den gewünschten 1cm-Mindestabstand zum Boden. Dabei bietet das Topfvolumen von 22 l noch genügend Freiraum sowohl für kleinere als auch größere Garmengen. Der Klarstein Tastemaker und auch der GN Behälter hinterlassen mit ihrer Edelstahloptik einen sehr gediegenen Eindruck. Über die exzellenten Qualitäten dieses Vakuumgarers braucht an der Stelle nichts mehr gesagt werden. Die hervorragenden Rezensionen zu diesem Produkt sprechen für sich.

geprüfte Bewertung

tut was er soll, heizt schnell auf, hält die Temperatur schön gleichmäßig, ist einfach zu bedienen, allerdings um einiges größer als die üblichen Sous Vide Sticks. Hat aber den Vorteil, daß man ihn in den Topf stellen kann ohne daß er umkippt, reinhängen tue ich ihn eigentlich nie. Die Ergebnisse sind super.

geprüfte Bewertung

Schickes Teil! Absolut empfehlenswert! Hab mich lange schwer getan für welchen Sous vide Garer ich mich entscheiden sollte. Ich besitze große Töpfe und hab auf Grund dessen ein Gerät mit Behälter abgewählt, somit bin ich nicht von vornherein auf eine max. Menge festgelegt und könnte zum Grillen etc. auch größere Portionen verarbeiten. Das Gerät ist leise, im schicken Design und macht einen robusten Eindruck. Die Heizleistung ist sehr gut, die Temperatur wird zügig erreicht. Einen passenden Deckel mit Geräteaussparung für den Topf habe ich kurzfristig selbst gebaut. Ich bin für mich überzeugt die richtige Wahl getroffen zu haben - damit hat sich die Qual der Wahl gelohnt. Würd ich wieder kaufen... Topfhöhe mind. 21 cm... Ich habe mir die Funktionsweise angeschaut, unten sind mehrere Öffnungen an verschiedenen Seiten für die Wasserumwälzung. Bei mir steht das Gerät im Topf und erachte es nich als notwendig das es nicht den Boden berührt. Mal davon abgesehen wird dies in der Bedienungsanleitung auch nicht explizit gefordert...

geprüfte Bewertung

Optisch und Haptisch sehr gut. Bedienung einfach und daher top. Gerät funktioniert (erst 2 mal getestet) ganz toll und hoffentlich länger so. Macht vieles einfacher, einiges weniger stressig und manches mehr geschmeidig oder so. Das Gerät zieht das Wasser sowohl seitlich als auch von unten ein - und da gibt es wohl "Probleme", weil niemand wirklich so genau weiß, ob das Gerät tatsächlich frei hängen muss (sehr sehr hoher Topf erforderlich) oder der seitliche Wassereinzug ausreicht, um das Gerät auch auch auf dem Topfboden stehend benutzen zu können. Habe im Verlauf von ca. 3 Stunden mit mehreren wirklich sehr netten und kundenorientierten und sehr gut ereichbaren Menschen gesprochen und letztendlich auch dann die erbetene Info per mail bekommen, dass: das Gerät im Betrieb nicht auf dem Topf- oder anderem Boden stehen darf. Da das eine Nutzung für größere Garstücke in einem GN-Behälter quasi ausschließen würde, habe ich 4 Edelstahl-Abstandshalter angeklebt, damit Wasser sowohl seitlich als auch von unten eingezogen werden kann. Aber eigentlich denke ich, dass Klarstein hier letztlich nur die Haftung dafür vermeiden will, dass das freistehende, d.h., nicht eingehängte und insofern nicht fixierte Gerät in das Wasserbad kippt und...... Hätte man vielleicht auch dadurch lösen können, das Einhänge-/Fixierteil etwas länger zu bauen und/oder für den unteren Einlauf 4 Füßchen anzubringen. Für diesen minimalen Materialaufwand dann ein paar Euro draufgeschlagen und - Haltbarkeit vorausgesetzt - wären es dann douze points. So wie ich es jetzt habe und unter Berücksichtigung des akzeptablen Preises und mit der Erwartung/Hoffnung, dass das Gerät nachhaltig funktioniert, kann ich es absolut empfehlen. Feedback gerne. Gutes gelingen und guten Appetit mrbooks

geprüfte Bewertung

Den (teilweise bemerkenswert einheitlichen...) Rezensionen hier (und auf der Homepage von Klarstein) kann ich nur zustimmen. Ich habe mit dem Gerät eines anderen Herstellers Erfahrungen gesammelt, das aber zweimal nach kurzer Zeit defekt zurückgehen mußte. Nun habe ich den Garer von Klarstein ausprobiert: er läuft sehr leise und macht einen sehr guten Eindruck. Das Design ist Geschmackssache; wissen sollte man aber, daß das Gerät ziemlich groß ist und eigentlich auch für sehr große Töpfe gedacht. Selbst in unserem größten Topf hält die "Klammer" genannte Haltevorrichtung nicht, weil sie zu weit oben ansetzt. Das ist aber kein Problem: das Gerät steht allein auf seinem flachen Boden, und Zu- und Ablauf des Wassers sind an den Seiten angebracht. Umfallen würde es nur, wenn man es umstieße. Einziger Nachteil: nicht nur die Umwälzpumpe, auch die akustischen Signale sind sehr leise, und wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist, läuft das Gerät (lt. Gebrauchsanleitung) noch eine Stunde nach. Man muß also rechtzeitig an das Ende der Garzeit denken; das Piepen des Garers allein genügt nicht. Weil es beim sous-vide-garen aber ja nicht auf die Minute ankommt, fällt das m.E. nicht ins Gewicht. Update nach einem halben Jahr: das Gerät hat sich bewährt, bin sehr zufrieden. Es kann auch 24 Stunden (bei 68°) auf dem Boden des Topfes stehen, ohne daß es Probleme geben würde (ohne weitere Absicherung steht es stabil auf dem Topfboden).

geprüfte Bewertung

Die Lieferung des SousVide Gareres erfolgte auf schnellstem Wege, der erste Eindruck ist sehr positiv, die Verarbeitung ist sehr gut, das Gerät ist sehr hochwertig, es kommt ganz in Edelstahl in edler Optik. Das Gerät ist kompakt und handlich. Bedienung erklärt von selbst. Aufgrund der Wasserstandsanzeige muß der Topf entsprechend hoch sein und natürlich auch breit genug, damit auch der Folienbeutel noch ungehindert im Wasser platziert werden kann. Ich habe mir einen GN 1/1 Gastronormbehälter GN-1/1 Behälter aus Edelstahl von 28 Liter mit einer Tiefe 200mm gekauft darin hat das sous-vide Gut viel Platz und man kann auch größere Stücke Fleisch darin schonend garen. Gleich nach der Lieferung habe ich eine Entrecôte in einer Folie vakuummiert 120 Minuten bei 55 Grad gegart aus der Folie rausgenommen gut abgetrocknet danach in einer sehr heißen Grillpfanne kurz angebraten. Ein Genuss!! Mit dieser Methode gelingt das Fleisch immer auf den Punkt genau. Kann nur weiter empfehlen

geprüfte Bewertung

Wie der Name schon sagt werden hiermit Speisen gegart, die vorher mit einem Vakuumgerät eingeschweisst wurden. Durch die konstant niedrige Temperatur werden die Speisen besonders zart und beigefügte Kräuter und Gewürze entfalten ihr volles Aroma. Die Vakuumbeutel müssen auf jeden Fall absolut dicht sein!
Der Klarstein Tastemaker kommt in einer Umverpackung, zum Lieferumfang gehört auch das Netzkabel und eine Anleitung. Der Tastemaker sieht sehr edel aus, auf der Vorderseite befindet sich die Wasserstandsanzeige, auf der Rückseite die Halterung für den Topf. So erklärt es ich fast von selbst, dass das Gerät mit der Wasserstandsanzeige in den Topf gestellt wird und die Halterung am Topf selbst eingehängt wird. Nun steckt man den Netzstecker in das Gerät, drückt den grünen Knopf und kann sich an die Einstellung machen. Ich habe zwar einige Töpfe hier, aber nicht alle eigneten sich für das Gerät. Aufgrund der Wasserstandsanzeige muß der Topf entsprechend hoch sein und natürlich auch breit genug, damit auch der Folienbeutel noch ungehindert im Wasser platziert werden kann.

Ich hatte Schweinefilet mit Kräutern einlaminiert, hierfür waren 120 Minuten bei 56 Grad angegeben. Das Display lässt sich leicht bedienen, Temperatur und Zeit lassen sich gut einstellen. Hat das Wasser die eingestellte Temperatur erreicht, schaltet sich die Heizung ab, nach Erkalten schaltet sie wieder zu. Während der Garzeit kann man sich um andere Dinge kümmern - z.B. Soße und Beilagen kochen.Da bei dieser Garmethode keine Kruste auf Fleisch und Fisch entstehen, wird empfohlen, das Gargut anschließend entweder auf dem Grill oder in der Pfanne kurz scharf anzubraten. Anschließend sollte das Fleisch einige Zeit ruhen, um dann aufgeschnitten und serviert zu werden. Das Fleisch war sehr aromatisch und saftig.Nach dem Zubereiten von Speisen lässt sich das Gerät schnell und einfach reinigen und verstauen.

geprüfte Bewertung

Ich hatte bisher eine SV-Zirkulator der für Profi-Küchen gemacht wurde, sprich er kostet das doppelte, sieht bescheiden aus und macht Kravall. Dagegen ist der hier erstens leise, zweitens sieht er extrem schick aus und drittens vermutlich fast genau so Leistungstark (1100 vs 1300W). Er wird nächste Woche eingeweiht und ich kann nur hoffen, dass er sich halb so gut schlägt wie er aussieht ;) Hab ich schon erwähnt, dass er leise ist und schick aussieht?

geprüfte Bewertung

Die Lieferung des SousVide Gareres erfolgt auf schnellstem Wege, der erste Eindruck ist sehr positiv, die Verarbeitung ist sehr gut, das Gerät ist sehr hochwertig, es kommt ganz in Edelstahl in edler Optik. Das Gerät ist kompakt und handlich.

Geliefert wird:
- 1 x Vakuumkocher
- 1 x Stromkabel
- Bedienungsanleitung in Deutsch (weitere Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) die Bedienungsanleitung ist ausführlich und leicht verständlich.

Er kommt mit platzsparenden Maßen von 9 x 35,5 x 9 cm (BxHxT) und einem Gewicht von ca. 3 kg, ist sehr gut verarbeitet, kommt ganz in Edelstahl, vorn am Gerät befindet sich eine Scala mit Maximal- & Minimal Zeichen, im unteren Berich befindet sich der Wassereinlass, am Boden der Wasserauslass. Bei dieser Technik wird unten das Wasser eingesaugt, es wird erhitzt und durch den Auslass wieder abgegeben, ist die Temperatur erreicht, schaltet er sich ab, sinkt die Temperatur, schaltet er sich wieder ein.
Bedient wird der Tastemaker Compact über ein digitales Display, das Display ist groß und sehr gut lesbar. Zum Einschalten und Programmieren verfügt er über eine Touch-Funktion.

Programmiert wird:
- die Zeit von 0 bis 99.59 Stunden
- die Temperatur über Celsius-Symbol ~ Fahrenheit-Symbol von 0 - 99°C
- Auf- Ab Buttons für Temperatur und Timer

Eingeschaltet wird das Gerät in dem man für 3 Sekunden den Powerknopf drückt, das Programmieren geht leicht und ist schnell gemacht. Das Gerät ist sehr gut durchdacht, durch die schlanke und schmale Form ist er platzsparend unterzubringen, er kann überall betrieben werden, wo eine Steckdose ist.

Man braucht nur einen etwas höheren Topf, damit er bis zum Maximum im Wasser stehen muss. Die Standfestigkeit bekommt er durch den geraden quadratischen Boden und durch den Halterungsklipp auf der Rückseite. Betrieben wird er mit einen sehr hochwertigen, starken Kabel, am Kabel befindet sich ein Sicherheitsschalter, der das Gerät bei Überhitzung ausschaltet, der SousVide Garer ist leicht und sicher zu verwenden, für mich und meine kleine Küche das optimale Gerät.
Er nimmt nicht viel Platz ein, passt in jeden Küchenschrank, wobei ich ihn auf der Anrichte stehen habe, da er optisch mit seinem edlen Design ein Blickfang ist und ich habe ihn immer zur Hand. Für mich gibt es keine bessere Möglichkeit schonend, gesund und super schmackhaft zu Garen.

Was man dazu braucht ist ein Vakuumierer, Folien - Beutel die SousVide geeignet sind und etwas Fantasie für das Spielen mit Kräutern und Gewürzen. Man gibt alle Zutaten und das Fleisch und den Beutel, vakuumiert diesen und legt ihn in den Topf mit den Tastemaker Compact, schaltet ihn ein, programmiert die Zeit und die Temperatur und lehnt sich zurück, denn das schonende Garen übernimmt der Tastemaker.

Mein Fazit
der Tastemaker Compact ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken, er erleichtert mir die Arbeit, gart schonend, erhält die Vitamine und das Gargut bekommt einen ganz besonderen Geschmack, da durch das Vakuum nichts entweichen oder eindringen kann. Für mich ein rundum gelungenes Produkt, das eine ganz klare Kaufempfehlung bekommt.

Der Preis ist gut, das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig.
Rezepte findet ihr z.b. als App auf Google Play "SousVide"

Alle Kundenbewertungen zeigen Weniger Kundenbewertungen zeigen